6.1 Inspirationen

Dokumentationen
Camino Frances – von den Pyrenäen bis ans „Ende der Welt“
Der private Film von Josef Blattl zeigt sehr schön seine persönliche Pilgererfahrungen und spiegelt authentische Eindrücke auf dem Camino Frances wieder.
Link zu YouTube
Pilgern: Nach einer Lebenskrise auf dem Jakobsweg
7 Tage… unter Pilgern Reporterin Sara Endepols steckte vor Kurzem in einer Lebenskrise. Ein Freund sagte: „Geh doch pilgern, das könnte dir helfen.“ Und genau das tat sie – auf dem Jakobsweg.
Link zu YouTube
Eine Reise | Der Jakobsweg
Ein Weg, tausend Schicksale. Lebens- und Leidensgeschichten, Familien und Aussteiger, Hoffnungsvolle und Verzweifelte: Der Camino de Santiago (Jakobsweg) lockt jedes Jahr unzählige Menschen auf eine Reise zu sich selbst. Einige suchen die Entspannung, andere das Abenteuer oder eine spirituelle Erfahrung.
Link zu YouTube
Der Jakobsweg – Ein Weg und seine Pilger
Schon seit dem 11. Jahrhundert begeben sich Gläubige auf die beschwerliche Wallfahrt nach Santiago de Compostela. Der berühmte Jakobsweg führt bis zum Grab des Apostels Jakobus. Ferenc Tolvaly hat fünf junge Menschen aus Polen, Spanien, Frankreich und den Niederlanden auf der traditionsreichen Route begleitet. Die Kamera dokumentiert ihre Begegnungen mit Gleichgesinnten aus aller Welt, die Mühen des langen Wanderns aber auch die Freuden und Hoffnungen der Pilgerer auf ihrem spirituellen Weg zu sich selbst.
Link zu YouTube
Mein härtester Weg – Pilgern nach Santiago de Compostela
Fünf Menschen machen sich auf den Weg. Männer und Frauen, verbunden durch ein gemeinsames Ziel: zusammen den Camino de Santiago laufen – den 800 Kilometer langen Jakobsweg.
Link zu ZDF Mediathek
Peregrino – O Caminho de Santiago de Compostela
Wunderbare Impressionen vom Camino. Kommentare sind auf spanisch und englisch.
Ao longo de 31 dias, caminhamos 800 km pela rota mais famosa do Caminho de Santiago e vivenciamos a vida dos peregrinos“
Link zu YouTube
Bücher
Paulo Coelho | Auf dem Jakobsweg: Tagebuch einer Pilgerreise nach Santiago de Compostela
Der Jakobsweg, einer der vier Pilgerwege in Europa, zieht sich über 700 km von den Pyrenäen bis nach Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens. Schon im Mittelalter war er neben den Wallfahrten nach Rom und Jerusalem einer der wichtigsten Pilgerwege. Auch Karl der Große kam auf diesem Weg vorbei und unzählige Menschen vor und nach ihm ebenso. Einer dieser Menschen ist Paulo Coelho. Der lateinamerikanische Schriftsteller hat seine Erinnerungen an dieses Abenteuer in seinem Buch Auf dem Jakobsweg festgehalten.
Link zu Amazon
Hape Kerkeling | Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg
Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, lief zu Fuß zum Grab des heiligen Jakob – über 600 Kilometer durch Spanien bis nach Santiago de Compostela – und erlebte die reinigende Kraft der Pilgerreise. Ein außergewöhnliches Buch voller Witz, Weisheit und Wärme, ein ehrlicher Bericht über die Suche nach Gott und sich selbst und den unschätzbaren Wert des Wanderns.
Link zu Amazon
Tim Moore | Zwei Esel auf dem Jakobsweg
Was passiert, wenn ein Engländer, ausgestattet mit einer großen Portion britischen Humors, sein Herz und die Zügel in die Hand nimmt und sich mit einem französischen Esel auf heiliges spanisches Terrain begibt? Genau, der Esel ist störrisch, der Weg nach Santiago de Compostela lang, und Tim Moore findet in seinem Pilgerführer aus dem 12. Jahrhundert auch nicht immer die passenden Tipps. Dafür findet er etwas anderes: den Weg in sein eigenes Herz.
Link zu Amazon
Carmen Rohrbach | Muscheln am Weg: Mit dem Esel auf dem Jakobsweg durch Frankreich
Wo kriegt man einen Esel her? Damit fängt es an. Carmen Rohrbach hat sich vorgenommen, den ersten Teil des Jakobswegs durch Frankreich mit einem tierischen Begleiter zurückzulegen. Mit ihm wird sie alles teilen: Hitze und Regen, Erschöpfung und Freude, Einsamkeit und überraschende Begegnungen. Ihr Weg führt sie durch mittelalterliche Städte und abgelegene Dörfer, über die steilen Hänge des Massif Central, die Kalkhochflächen der Causses und durch die liebliche Gascogne bis nach St.-Jean-Pied-de-Port in den Pyrenäen. Mit wachem Sinn für die Schönheiten der Natur und die überall anzutreffenden Zeugnisse der Kulturgeschichte durchstreift Rohrbach das Land – immer auch getragen von der Energie der Abertausende von Pilgern, die vor ihr diesen Weg gegangen sind und ihre Spuren hinterlassen haben.
Link zu Amazon
Uli Hauser | Geht doch!: Wie nur ein paar Schritte mehr unser Leben besser machen
Uli Hauser ist immer schon gern zu Fuß gegangen, auch längere Strecken, wo andere lieber das Auto nehmen. Warum, darüber hatte er sich nicht den Kopf zerbrochen, so wenig wie über Schuhe oder darüber, wie man einen Fuß vor den anderen setzt. Im vergangenen Sommer nun hat er sich auf den Weg gemacht, von Hamburg aus Richtung Süden. Sein Ziel: Italien. Weil er wissen wollte, wie das geht: Gehen. Was es mit einem macht, im Kopf und in den Beinen. Weil er das Gefühl hatte, dass wir zu oft von Ort zu Ort hetzen, zu viel fahren, zu viel sitzen, zu wenig auf uns achten. Er lebte ohne Tempowahn und Terminkalender und hörte endlich mal auf seine Füße. Traf Ärzte, besuchte Schuhmacher und Mönche. Ließ sich von Menschen am Wegrand leiten, zur nächsten Begegnung und zur nächsten Geschichte. Er genoss die Schönheit des Augenblicks, Schritt für Schritt. Und ist überzeugt: Allen ginge es besser, wenn alle mehr gingen.
Link zu Amazon
Hörbücher
 
Hape Kerkeling | Ich bin dann mal weg: Meine Reise auf dem Jakobsweg
Kein Witz: Hape Kerkeling, Deutschlands vielseitigster TV-Entertainer, geht zum Grab des heiligen Jakob: 800 Kilometer durch Frankreich und Spanien bis nach Santiago de Compostela, und erlebt die außergewöhnliche Kraft einer Pilgerreise. Es ist ein sonniger Junimorgen, als Hape Kerkeling, bekennende Couch Potato, endgültig seinen inneren Schweinehund besiegt und in St.-Jean-Pied-de-Port aufbricht. Sechs Wochen liegen vor ihm, allein mit sich und seinem elf Kilo schweren Rucksack. Exklusiv für tacheles! hat Hape Kerkeling nun sein Buch „Ich bin dann mal weg – Meine Reise auf dem Jakobsweg“ in leicht gekürzter Fassung eingelesen.
Link zu Amazon
I’ll push you: Der Jakobsweg, zwei beste Freunde und ein Rollstuhl
Mehr als nur ziemlich beste Freunde… Mit 16 erleidet Justin einen Verkehrsunfall, der ihn fast tötet und eine langsam voranschreitende Autoimmunerkrankung auslöst. Er kann seine Arme und Beine nicht mehr bewegen, ist auf den Rollstuhl angewiesen. Sein Traum: den Jakobsweg gehen. Als er seinem Freund Patrick davon erzählt, zögert dieser nicht, sich mit ihm zusammen auf das Abenteuer einzulassen. Sechs Wochen sind die beiden unterwegs, die Reise bringt beide an ihre Grenzen, doch gemeinsam bewältigen sie die 800 Kilometer über Stock und Stein durch Nordspanien. Ein ungewöhnliches Zeugnis von Mut, Glauben und wahrer Freundschaft, das dazu anregt, das eigene Leben infrage zu stellen und Dinge zu wagen, die man bisher nie für möglich hielt.
Link zu Amazon
Zum Glück gibt es Umwege
„Umwege erhöhen die Ortskenntnis
Zoe, kalifornische Künstlerin und Yogalehrerin, flüchtet aus L. A. nach Frankreich. Martin, Technikfreak aus England, will seinen Wanderkarren für Rückengeschädigte einem Praxistest unterziehen. Als sie sich auf dem Jakobsweg begegnen, sind sie erstmal ganz schön genervt voneinander. Aber schräge Reisegefährten, Wetter- und Seelenkatastrophen schweißen zusammen. Werden Martin und Zoe, grundverschieden wie sie sind, auf dem Camino einen gemeinsamen Weg finden?Ein Hörbuch über Neuanfang und Sinnsuche, übers Wandern und Zu-sich-selbst- Finden und darüber, wie wir mit einem Lächeln Erfüllung finden.“
Link zu Amazon
Samira Mousa | Und morgen Santiago: Auf dem Jakobsweg zu mehr Zuversicht und Glück. Mit Multipler Sklerose
Trotz Multipler Sklerose knapp 600 Kilometer zu Fuß auf dem Jakobsweg gehen? „Warum nicht“, dachte sich Samira und brach auf. In ihrem Hörbuch nimmt sie ihre Leser auf ihre Reise mit. Diese führt nicht nur über die grünen Bergketten Nordspaniens, auf wellenumtoste Landzungen und durch verschlafene Dörfer, sondern vor allem auch zu sich selbst: Die Begegnungen mit anderen Menschen, der immer wieder kurz entmutigende Kampf mit den Symptomen der MS und das Überwinden dieser. Nicht nur für Menschen mit einer chronischen Erkrankung, sondern für alle, die einen Schicksalsschlag erlitten haben und nun auf der Suche nach sich selbst, nach Hoffnung, nach einer Antwort sind. Menschen, die Motivation und Mut suchen.
Link zu Amazon
Filme
Bearbeiten
Ich bin dann mal weg
Sicherlich der deutsche Klassiker rund um die Erfahrungen und Geschichten von Hape Kerkeling. Eignet sich wunderbar für eine Pilger-Einstimmung im Kinoformat.
Link zu Amazon Link zu YouTube
Dein Weg
Mein absoluter Lieblingsfilm was den camino betrifft. Vier unterschiedliche Charaktere treffen auf dem Camino Frances zusammen. Die unterschiedlichen Lebensgeschichten in Kombination mit den grandiosen Naturaufnahmen bringen die Grundthemen und Empfindungen des Pilgerns, insbesondere auf dem Jakobsweg sehr gut wieder.
Link zu Amazon Link zu YouTube
Ich trag dich bis ans Ende der Welt
Sicherlich nicht sehr repräsentativ für den Jakobsweg und seinen Spirit, gehört eher in die Kategorie: seichter Unterhgaltungsfilm.
Link zu Amazon  
Saint Jacques – Pilgern auf Französisch
Drei Geschwister sollen das Erbe ihrer Mutter erst erhalten, wenn sie sich auf den Jakobsweg nach Santiago de Compostela machen. Das ist mit gewissen Hindernissen verbunden: Sie sind sich spinnefeind, sind Ungläubige und obendrein körperlich alles anderes als fit. Die anderen Teilnehmer des Trips sind wenig angetan von der illusionslosen, schlecht gelaunten Lehrerin Clara, dem ständig am Handy hängenden Unternehmer Pierre und dem bekennenden Alkoholiker Claude. Doch das gemeinsame Leiden schweißt zusammen.
Link zu Amazon Link zu YouTube
Brüder III
Brüder befasst sich mit der Beziehung dreier Brüder untereinander und damit, wie die einzelnen Brüder mit den Windungen des Lebens fertig werden. Ludwig, Adrian und Ernst Stadler pilgern auf Selbsterfahrungstripp nach Santiago de Compostella. Auslöser ist Adrian, der in einer ernsthaften Sinn- und Lebenskrise steckt. Der um seinen Bruder besorgte Ludwig schließt sich Adrian an. Ernst wiederum sieht sich durch einen von ihm verursachten Skandal gezwungen, Wien für eine Weile zu verlassen. Ihre Wallfahrt verläuft ganz und gar nicht fromm.
Link zu Amazon Link zu YouTube
El Camino | Der JakobswegDer Jakobsweg ist der bekannteste Pilgerweg der Welt. Seit über 1000 Jahre wandern Pilger zum Grab des Apostels Jakobus in der spanischen Stadt Santiago de Compostela. Genau genommen gibt es viele Jakobswege. Die Strecke von deiner Haustür bis nach Santiago ist auch ein Jakobsweg. Dennoch haben sich im Laufe der Jahrhunderte wichtige Routen mit eigenen Namen gebildet, die schon vor Jahrhunderten wegen ihrer Infrastruktur von den Pilgern bevorzugt wurden. Meist versteht man unter „Jakobsweg“ den so genannten Camino Francés, den Hauptweg durch Nordspanien. Der eigentliche Beginn ist in Puente la Reina, doch die meisten Pilger gehen auch noch das kleine Zubringerstück von St. Jean Pied de Port und beginnen ihn in Frankreich, ganz nahe der spanischen Grenze.   Link zu YouTube
Hinweise (u.a. zu Werbelinks)

Download der Dokumente:  Um die Dokumente auf den Computer zu laden, wählst du mit der rechten Maustaste im Kontextmenü die Option „Verknüpfte Datei laden unter. . .“ und wählst den Ordner zum speichern auf deinem Computer aus.

Anzeigen der pdf-Dokumente: Um die pdf-dokument anzeigen zu können, benötigt du das Programm Acrobat Reader von Adobe. Du kannst diesen kostenfrei herunterladen unter folgendem Link: Download Acrobat Reader
Anschliessend den angezeigten Installationsschritten folgen.

Anzeige der Videos auf Vollbild umschalten: Und die Videos im Vollbildformat anzuzeigen, musst du in der Menüleiste des Videoplayers unten rechts die Option „Vollbildmodus aktivieren“ auswählen.

Wichtiger Hinweis zum Copyright: Alle im Onlinekurs auf www.PilgerGuru.de zum Download angebotenen Dokumente sind für den privaten Gebrauch frei und kostenlos verwendbar. Jegliche kommerzielle Verwendung, auch in Teilen ist untersagt. 

Info: Die Links zu Amazon sind Partner-Links. Das heißt, ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du darauf klickst und bestellst – Für Dich entsteht dadurch kein höherer Preis. Ich verlinke grundsätzlich nur Produkte, welche ich wirklich weiterempfehlen kann und auch selbst verwende!

FOLGE PILGER GURU!

Suchst du nach Inspiration für dein Pilger-Abenteuer? Oder möchtest du dich von Zuhause aus der Faszination des Pilgerns hingeben? Dann bleibe auf dem Laufenden und folge mir!

UNTERSTÜTZE PILGER GURU

Mein Ziel mit Pilger Guru ist es dir inspirierende Erfahrungen und Tipps rund ums Pilgern und den Camino zu bieten.
Wenn dir mein Angebot, insbesondere mein Onlinekurs gefällt und du meine Arbeit unterstützen möchtest, biete ich dir dafür folgende Möglichkeiten.
Herzlichen Dank!

NEWSLETTER

Du möchtest keine neuen Artikel, Pilger-Geschichten und Inspirationen für dein eigenes Pilger-Abenteuer verpassen? Dann melde dich zum Pilger Guru-Newsletter an!